Mitarbeiter-Portrait

Welche Bedeutung hat 3G für Christoph Elsener? 

Nach rund 100 Tagen bei der Rugenbräu AG ist Christoph Elsener schon voll im Thema: Der Leiter Marketing & Verkauf kennt die Getränkeindustrie wie seine Westentasche und setzt sein Wissen für die Entwicklung der Traditionsbrauerei am Rugen ein. Was es mit den 3G auf sich hat und wie er privat unterwegs ist, verrät er in diesem Portrait.

Die persönlichkeit


Name:   Elsener

Vorname:   Christoph

Funktion:   Leiter Marketing & Verkauf

Jahrgang:   1967

Bei der Rugenbräu seit:   Mai 2019

Christoph Elsener

Meine rugenbräu

Die Rugenbräu ist für mich ...

Ein interessanter Arbeitgeber und das seit rund 100 Tagen.

mein spezieller Moment ...

Die Mengen an Bier, die an einem Festival wie dem Greenfield oder Trucker & Country Festival in Interlaken geliefert werden. Dann wird das reguläre Gebinde durch Tanks mit bis zu 15‘000 Litern Fassungsvermögen abgelöst.

Mein Arbeitsinstrument ...

Unverzichtbar sind der Laptop und das Handy.

meine meinung

das schätze ich ...

Ehrliche Voten und Geradlinigkeit.

Das muss nicht sein ...

Wenn Abmachungen nicht gehalten werden.

Heimat ist für mich ...

Da, wo meine Familie ist.

mein leben

Immer im Kühlschrank ...

Bier „what else“. Ich persönlich mag das Zwickel Bier am liebsten. Weil es natürlich und authentisch ist.

in der Freizeit ...

Da ist Sport omnipräsent: Einerseits bin ich Leichtathletik-Trainer für Jugendliche zwischen 8-15 Jahren. Andererseits spielt mein Sohn Hockey und da verpasse ich kein Spiel.

ich in drei worten ...

3G! Genuss – Gutmütigkeit – Gerechtigkeit.

mein werdegang

Meine Meilensteine ...

Der Eintritt in die Bierwelt – bei Haldengut – war für mich besonders. Und die Tätigkeit bei einer Rückversicherung hat mich in Sachen Internationalität geprägt.

meine arbeit ...

Was ich so den ganzen Tag mache? Ich helfe mit, die Rugenbräu AG zu entwickeln, auf dem Markt zu positionieren und Absatz zu generieren. Als Leiter Marketing & Verkauf ist es mein Ziel, neue Verkaufsoptionen zu erkennen und zu erschliessen.

mein aktuelles projekt ...

Da laufen einige Projekte im Moment. Mehr dazu im Herbst…

Meine inspiration

Bringt mich zum lachen ...

Ich selbst – ich nehme mich nicht zu ernst. Auch guter Humor – manchmal schwarzer Humor – bringt mich zum Lachen.

ist mein vorbild ...

Als Jugendlicher hatte ich die typischen Vorbilder aus Sport und Musik. Danach, als ich noch Fallschirmspringen als Hobby hatte, Personen aus diesem Bereich. Und heute schätze ich jede Persönlichkeit.

meine musik ...

Hardrock! Dieses Jahr habe ich Rammstein und KISS live erlebt – unvergesslich!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen