Mitarbeiter-Portrait Margrit Harisberger

die ruhige, fröhliche Zahlenfrau

Margrit Harisberger kennt das Geschäft mit dem Getränkehandel wie keine Andere. Rund 40 Jahre ist sie bereits in dieser Branche tätig, davon 10 Jahre bei der Rugenbräu AG. Nun neigt sich ihr Einsatz dem Ende entgegen und sie freut sich auf die Pensionierung. Was dann kommt? Die Familie, ebenso wie ein Besuch am Trucker und Country-Festival Interlaken.

die persönlichkeit

Name:   Harisberger

Vorname:   Margrit

Funktion:   Mitarbeiterin Buchhaltung

Jahrgang:   1955

Bei der Rugenbräu seit:   2009

meine rugenbräu

die rugenbräu ist für mich ...

Ein toller Arbeitgeber mit junger, dynamischer Führung.

mein schönster moment ...

Schon bevor ich begonnen habe – am Freitag vor meinem ersten Arbeitstag – durfte ich mit dem Buchhaltungsteam schlitteln gehen. Ich wurde aufgenommen, wie wenn ich schon lange dabei wäre.

mein arbeitsinstrument ...

Computer – Scanner – Drucker – Telefon – das Übliche! Es hat sich über die Jahre entwickelt.

meine meinung

das schätze ich ...

Ehrliche und aufrichtige Personen.

das muss nicht sein (no go) ...

Nörgelnde, unzufriedene Menschen, welche nichts verändern mögen.

heimat ist für mich ...

Da wo ich geboren bin – das Emmental. Ins Berner Oberland hat mich die Rugenbräu gelockt.

mein leben

immer im kühlschrank ...

Milchprodukte, Trockenfleisch. Gemüse und Salat meist auch. 

in der freizeit ...

Die Familie steht für mich an erster Stelle. Wandern, Lädele, Reisen, Lesen sind weitere Beschäftigungen, welche ich gerne mag.

Mit meinen Freundinnen telefoniere ich regelmässig. Ich freue mich darauf, mit der Pensionierung dann mehr Zeit für ein Treffen statt Telefongespräche zu haben.

ich in drei worten ...

Ich beschreibe mich als hilfsbereit – ausgeglichen – ruhig. Natürlich nimmt es mich aber Wunder, was andere Personen von mir sagen würden?

mein werdegang

meine meilensteine ...

Eigentlich komme ich von der Konkurrenz – ich war vorher 30 Jahre in einem Privatdepot von der Feldschlösschen im Einsatz. Aber keine Angst – ich habe keine Werkspionage betrieben, sondern mache den Job einfach gerne. Nun bin ich schon seit 10 Jahren bei der Rugenbräu: ich bin gerne beständig und es hat nie einen Grund gegeben, etwas anderes zu suchen.

meine fähigkeiten ...

Alles, was in der Buchhaltung anfällt. Debitoren, Kreditoren. Zahlen, Zahlen und nochmals Zahlen. Dafür bin ich kein Sprachenmensch: Auf Reisen kann ich mich auch mal mit Händen und Füssen verständigen.

meine inspiration

bringt mich zum lachen ...

Meine fünf Grosskinder! Meine Kindheitserinnerungen, welche ich gerne mit meinen Geschwistern teile. Auch Alltagssituationen, Freunde und die Familie. Ich bin zwar eher eine zurückhaltende Person, aber fröhlich.

ist mein vorbild ...

Andrea Dähler-Hofweber. Sie trägt eine grosse Verantwortung. Sie ist immer aufgestellt, strahlt eine grosse Ruhe aus, ist sehr respektvoll und geht immer auf die Mitarbeitenden zu.

meine musik ...

Country, Schlager, Volksmusik. Also werde ich sicher am Trucker anzutreffen sein!

in zukunft ...

Der Rugenbräu wünsche ich, dass sie weiterhin so bleibt wie sie ist. Die Regionalität ist wichtig und solche Produkte sind beliebt. Ich werde sicher ab und zu auf die Homepage schauen, was sich bei «meiner» Brauerei so tut.

Mein Einsatz als Pensionierte wird sicher auch sein, mehr Zeit für die Grosskinder zu haben. Generell Zeit nehmen, bewusst zu leben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen